Das bin ich

Gerit Grube

freischaffende Künstlerin

 

In der malerischen Lüneburger Heide bin ich im Jahr 1972 geboren und auch dort aufgewachsen. Nachdem ich lange Zeit das Familienunternehmen mit geleitet habe, konnte ich schließlich in der Malerei eine Ausdrucksform finden den Kopf auszuschalten, die Zeit zu vergessen und Emotionen in Visionen zu verwandeln.

Da das Rallye-Fahren mit einem ATV einige Jahre zu meinen Leidenschaften gehörte, finden sich daraus auch einige Elemente wie blitzschnelles Umdenken, sprunghafte Energieentladung etc. in meinen Bildern wieder.

Mit der Restaurierung eines Bauernhauses aus dem Jahr 1848, auf dem ich inzwischen wohne und in meinem Atelier male, lebe ich mehr und mehr meine Neugier auf experimentelles Arbeiten aus. Ruhe und Wege zu neuer Kreativität finde ich seit Langem durch intensives Tai Chi-Training.

Meine gestalterische Experimentierfreude begann im Jahr 2014 mit impulsiver Malerei und führt mich seitdem in diverse Stilrichtungen. In vielen Kursen und Seminaren lasse ich mich inspirieren, auch um mich stetig weiterzuentwickeln.